Versandsoftware

Der Onlinehandel boomt und es wird auch in den nächsten Jahren mit einem starken Wachstum gerechnet. In Deutschland soll bis zum Jahr 2018 das jährliche Sendungsvolumen der Express- und Kurierdienste auf mehr als 3,3 Milliarden Sendungen steigen. Nur mit einem Versandsoftware ist eine effiziente Abwicklung des Warenversands bei hohem Versandaufkommen in Zukunft noch möglich. Die Ansprüche der Unternehmen an eine schnelle, zuverlässige und integrierte Versandabwicklung wachsen mit zunehmenden Versandvolumen.

Versandsoftware optimiert die Versandabwicklung

Ein Versandsystem optimiert und unterstützt die Prozesse bei der Versandabwicklung von der Einlieferung bis zur Zustellung. Die Erstellung und Druck der Versandetiketten, das Erstellen von Einlieferungslisten, die Auswahl des günstigsten Frachtführers, die Datenübermittlung an die Frachtführer und eine Verladekontrolle gehören zu den Standartfunktionen einer Versandsoftware.

Bei einige Versandsystem gehört auch eine automatische E-Mail-Benachrichtigung des Sendungsempfängers, die Sendungsverfolgung (Tracking & Tracing), eine Gebührenermittlung und Gebührenvergleich und die Kontrolle der Frachtkosten zum Funktionsumfang.

Versandsysteme sollten möglichste viele Paketdiensten und Speditionen abwickeln können. Zu den bekanntesten Frachtführern gehören DHL (National, International), DPD, UPS, DB Schenker, Kühne & Nagel, Hellmann Worldwide Logistics, Dachser, FedEx, TNT, GLS, Hermes Versand und die Österreichische Post. Dabei übernimmt die Versandsoftware auf Wunsch die Auswahl des günstigsten Frachtführers automatisch.

Versandsoftware

Die Versandsoftware unterstützt verschiedene Frachtführer und Paketdienste

Die Versandsoftware sollte an das vorhandene Warenwirtschaftssystem und an die Lagerverwaltung angebunden werden können.

Durch den Einsatz eines Versandsystems werden die betrieblichen Abläufe verbessert, die Auskunftsbereitschaft gegenüber Kunden wird verbessert und die Paketlaufzeiten werden verringert.

Komplettlösung für den Warenversand

Schon im Jahr 1995 hat Rhenania Computer seine Versandlogistiklösung F95 – Paket- und Palettenversand vorgestellt. Über die Jahre wurde das Versandlogistiksystem nach Kundenwünschen immer weiter verbessert und optimiert. Über 50 mittelständige und große Unternehmen haben F95 im aktuellen Releasestand im Einsatz und setzen auf die leistungsstarke Komplettlösung für den Warenversand. Durch den Einsatz in der Cloud wird F95 zunehmend auch für kleinere Firmen interessant, da sich die Kosten am tatsächlichen Bedarf orientieren.

Das Versandsystem F95 – Paket- und Palettenversand ist eine Komplettlösung für den Warenversand mit den unterschiedlichsten Frachtführern.

Weitere Infos zur Mulitcarrier-Versandsoftware >>